Serverseitiges oder clientseitiges Rendering?

Mit dem „Universal JavaScript“-Ansatz und React/Preact können wir das Beste aus beiden Welten herausholen. Schnelles erstes Laden von Daten und Suchmaschinen-freundliche Seiten mit der Benutzerfreundlichkeit einer Single-Page-Application innerhalb einer Anwendung mit gemeinsamer Code-Basis. Nicht nur das – „Universal JavaScript Application“ bilden das Fundament für eine weitere technologisch unterstützte Bewegung der „Progressive Web Apps“ mit Offline-Unterstützung und Client-Integration. In diesem Vortrag werden die grundsätzlichen Konzepte und dessen Umsetzung mittels NodeJS, WebPack, Babel und React/Preact erläutert.